Deutsch lernen durch Storytelling

 

Learn German with shortstories

 

Mit dieser Kurzgeschichte kannst du deinen Wortschatz erweitern und deine Aussprache verbessern.

 

With that shortstory you can amplify your vocabulary and you can improve your pronunciation.

 

 

Titel: Zu Besuch bei Oma und Opa

 

Luca und Maria sind bei ihren Großeltern zu Besuch. Sie können 2 Wochen bei ihnen bleiben, weil Schulferien sind. Sie freuen sich immer sehr darüber. Sie lieben es mit Oma und Opa die Zeit zu verbringen. Jeden Tag machen sie aufregende Sachen. Sie gehen mit ihnen in den Zoo, um viele exotische Tiere, wie Giraffen, Elefanten, Nashörner und Löwen zu sehen. Es gibt auch in der Nähe der Stadt, wo die Großeltern leben einen riesigen Freizeitpark. Dort gibt es hunderte von Karussells für Groß und Klein. Luca und Maria freuen sich immer sehr, wenn sie Karussell fahren dürfen.

 

Mit Oma und Opa kann man sich immer gut amüsieren. Luca und Maria essen jeden Tag Eiscreme. Das dürfen die Eltern aber nicht wissen, sonst gibt es Ärger. Eiscreme essen ist in Ordnung, aber nicht jeden Tag. Aber bei Oma und Opa ist alles erlaubt – fast alles.

 

Die beiden Kinder können jeden Abend länger aufbleiben und fernsehen. Das gibt es bei den Eltern nicht. Auch können sie morgens länger schlafen. Sie müssen ja nicht in die Schule gehen.

 

Heute ist Montag. Und die Sonne scheint schon. Es wird ein schöner sonnigere und warmer Sommertag. Es ist 7 Uhr. Luca und Maria sind gerade aufgewacht. Sie können Oma und Opa in der Küche hören. Die beiden machen wahrscheinlich das Frühstück. Mmmh es gibt bestimmt frischgebackenes Brot. Das ist immer sehr lecker. Auch macht Oma ein sehr gutes Rührei. Den Kaffee kann man auch schon riechen. Luca und Maria stehen auf und gehen in die Küche. Ja, das Frühstück ist schon fertig. Sie setzen sich an den Tisch. Oma bereitet die heiße Schokolade für die beiden Kinder zu.

 

Gemeinsam frühstücken die vier. Maria ist sehr neugierig und fragt, was sie heute wohl schönes machen werden. Worauf Oma antwortet, dass sie heute in den Garten gehen werden, um die Gemüsebeete sauberzumachen. Oma und Opa haben ein kleines Beet mit Rosen vor dem Haus. Und hinter dem Haus haben sie einen sehr großen Garten. Dort gibt es viele alte Bäume, viele Sträucher, große Rosen, die sogar teilweise an den Bäumen hochranken. Auch gibt es viele Gemüsebeete, 2 Gewächshäuser, ein Gartenhaus, einen Schuppen für die Gartengeräte und einen alten Brunnen.

 

Der Garten ist so groß, dass man sich an vielen Stellen verstecken kann, ohne jemals gefunden zu werden. Manchmal spielen sie Verstecken. Das ist ein lustiges Spiel. Eine Person muss sich die Augen zuhalten und bis 20 zählen. In der Zwischenzeit suchen sich die anderen Mitspieler ein sehr gutes Versteck. Nun muss die Person, die bis 20 gezählt hat, die anderen suchen. Opa verliert immer. Er wird immer sofort gefunden, während Luca sich die schwierigsten Verstecke aussucht.

 

Aber heute werden sie nicht Verstecken spielen. Oma möchte mit ihnen die Gemüsebeete sauberzumachen. Das heißt, sie werden das Unkraut, das zwischen den Gemüsepflanzen wächst, entfernen. Das nennt man Unkraut jäten. Maria und Luca bekommen jeweils eine Hacke. Damit wird das Unkraut im Boden gelockert, damit man es problemlos aus der Erde bekommt. Man kann es praktisch mit den Händen absammeln. Das Unkraut wird dann in eine Schubkarre getan und später entsorgt.

Das ist die Aufgabe von Maria und Luca. Oma schneidet unterdessen die Rosen. Sie sind so groß geworden, dass sie sie etwas einkürzen muss. Die langen Triebe hängen nämlich schon über dem Gartenweg. Sie stören beim Gehen.

 

Opa ist im Gewächshaus. Er pflanzt Tomaten. Er hat die Tomaten aus Saat selbst gezogen. Nun sind sie zu groß für die Töpfe und können direkt ins Beet des Gewächshauses gepflanzt werden. Beide Gewächshäuser haben eine Heizung. Darum ist es auch im Winter schön warm dort. Opa hat auch exotische Pflanzen wie kleine Zitronen- und Orangenbäumchen. Auch hat er viele Orchideen.

 

Nach 2 Stunden harter Arbeit im Garten machen alle eine Pause. Opa hat aus der Küche Limonade geholt. Und Oma hat Tee gekocht. Nun sitzen alle auf den Gartenstühlen und ruhen sich aus und trinken Tee und Limonade.

 

Nach der Pause bereiten Oma das Mittagessen zu. Maria und Luca spielen mit dem Hund des Nachbarn und Opa gießt noch alle Blumen im Gewächshaus. Zum Mittag gibt es natürlich viel Gemüse aus dem Garten. Kartoffeln, Möhren, Brokkoli und dazu Salat.

 

Für den Nachmittag haben die vier einen kleinen Ausflug an den in der Nähe gelegenen Badesee geplant. Dort können sie schwimmen und auf dem Spielplatz spielen. Opa möchte die Zeitung lesen und Oma einfach nur ausruhen und sich sonnen. Ja, bei Oma und Opa ist es immer schön. Es macht Spaß, mit ihnen spannende Sachen zu machen. Es wird nie langweilig.

 

 

Learn German Conversation

Gerne begrüße ich dich zu einer kostenlosen Probeunterhaltung. Du musst dich einfach anmelden und wir können gemeinsam deine Deutschkonversation optimieren.
Kostenlose Probeunterhaltung - click here