Learn German durch Storytelling

With that shorty you can improve your German – reading and listening

Mit dieser Kurzgeschichte kannst du dein Deutsch verbessern. Du kannst nicht nur neue Wörter lernen, also dein Vokabular erweitern, sondern auch deine Aussprache trainieren, indem du die Übung „Shadowing“ anwendest. Du kannst dir den von mir vorgelesenen Text anhören und gleichzeitig laut mitlesen.

Viel Spaß!

Titel: Im Supermarkt

Heute ist Samstag. Das ist der Wochentag, an dem Familie Reimers immer ihren Einkauf macht.
Alle kommen mit. Sowohl der kleine Tim, der 3 Jahre alt ist, Sarah, die schon zur Schule geht, als auch Papa Sebastian und Mama Lara.

Sarah und Tim lieben es sehr, mit ihren Eltern einkaufen zu gehen. Sie bekommen dann immer eine Kleinigkeit geschenkt, zum Beispiel Schokolade oder Spielzeug. Tim mag besonders gern die Süßigkeitenabteilung. Erstens ist alles so schön bunt und zweitens schmecken ihm die Gummibären besonders gut. Er kann gar nicht verstehen, warum andere Kinder ständig weinen. Der Supermarkt ist doch ein spannender Ort. Es gibt viel zu sehen. Aber anfassen ist nicht erlaubt, sagt die Mama immer. Wenn sie und der Papa mal nicht zu ihm herüberschauen, ist es ein günstiger Moment, es doch zu tun. Das macht Tim viel Spaß.

Ja, heute ist Einkaufstag. Der Kühlschrank ist leer und die Vorräte müssen wieder aufgefüllt werden. Lara hat eine lange Einkaufsliste vorbereitet. Sie brauchen frisches Obst und Gemüse, Fleisch, Brot, Milchprodukte, Getränke und noch vieles mehr. Zum Glück haben sie ein großes Auto, um alles zu transportieren.

Im Eingangsbereich des Supermarktes gibt es auf der rechten Seite eine kleine Bäckerei. Dort kauft Sebastian Vollkornbrot und Brötchen. In der Zwischenzeit holt Sarah einen Einkaufswagen, wo alle Produkte hineingelegt werden. Auch Tim nimmt darin Platz, denn es gibt einen Sitz im Wagen extra für kleine Kinder.

Sebastian besorgt die Eier und stellt sich dann an die lange Schlange vor der Käsetheke. Er möchte holländischen und italienischen Käse kaufen. Tim bekommt dort immer eine dünne Scheibe Käse auf die Hand zum Probieren.

Nun fehlen noch die Milchprodukte. Sarah hat schon Milch und ihren Lieblingsjoghurt in den Einkaufswagen gelegt. Sie liebt Erdbeerjoghurt mit Sahne. Für Lara packt sie mageren Joghurt ein, und für Sebastian und Tim Kirschjoghurt. Jeder hat seine eigenen Vorlieben. Außerdem wird noch Butter und Quark hinzugefügt, sowie Honig und Nutella für das Frühstück.

Fleisch, wie Schinken und Pute werden in der Schlachterei besorgt, die sich ebenfalls im Supermarkt befindet. Jetzt fehlen nur noch die Getränke und Waschmittel für die Wäsche.

Der Einkaufswagen ist mittlerweile so voll, dass Tim mit Leichtigkeit nach den Lebensmitteln greifen kann. Er bekommt die Gummibären zu fassen, die obenauf liegen. Er hält sie mit Begeisterung fest. Sarah hat sich in der Zwischenzeit in der Spielzeugabteilung ein kleines Buch ausgesucht und fragt nun Mama und Papa, ob sie es haben kann. Klar, damit sind ihre Eltern einverstanden. Das ist schließlich etwas Nützliches, um das Lesen zu fördern.

An der Kasse muss Familie Reimers erst einmal warten. Es sind noch drei Personen vor ihnen dran. Endlich an der Reihe, packen Sebastian und Lara alles auf das Band, um es später nach dem abscannen wieder in den Einkaufswagen zurückzulegen. Was für ein Aufwand. Aber nun gut, es ist so. Schließlich sagt die Kassiererin, wie viel alles zusammen kostet. 120 Euro. Lara bezahlt mit ihrer Karte, denn so viel Bargeld hat sie nicht dabei.

Sebastian schiebt nun den Einkaufswagen zum Auto, denn Sarah bekommt ihn nicht mal mehr einen Meter bewegt. Er ist einfach zu voll und zu schwer. Alle Produkte werden im Kofferraum verstaut und Tim in seinen Kindersitz verfrachtet. Er ist glücklich mit seinen Gummibären, die er schmatzend verspeist. Sarah liest vergnügt in ihrem neuen Buch, während Lara das Auto fährt und Sebastian das Radio lauter stellt, um die Nachrichten zu hören. Der Einkauf ist geschafft und alle sind gut gelaunt und zufrieden.

LearnGerman Conversation

Gerne begrüße ich dich zu einer kostenlosen Probeunterhaltung. Du musst dich einfach anmelden und wir können gemeinsam deine Deutschkonversation optimieren.
Kostenlose Probeunterhaltung